LEARN FROM ME
with my SuperSoulTalks

Hier gibt es eine wundervolle Auswahl an Interviews und Podcasts 

Podcast mit Verena von  Silence&flow

"Höher, schneller, weiter... wir leben in einer Gesellschaft in der wir uns immer bewegen müssen, mehr wollen und Ruhe, in sich gehen als Schwäche angesehen wird.Aber entspricht uns das eigentlich? Gerade als Frauen leben wir wortwörtlich nach unserem eigenen Zyklus in einer doch sehr maskulinen Welt!In dieser Podcast Folge spreche ich mit Beata Przystalski über Weiblichkeit und das Gefühl "sie verloren zu haben". Beata hat sich vor 4 Jahren aus ihrem gut bezahlten Job gelebt und folgt seitdem ihrer Intuition und weiblichen Kraft.Wie auch du dein Leben nach deinem Zyklus ausrichten kannst und mehr in deine Weiblichkeit gehen kannst, erfährst du in diesem Podcast. Und keine Angst, Beata beschreibt ganz wundervoll wie wir mit kleinen Schritten mehr Ruhe und Zeit für uns schaffen können, auch im hektischen Alltag zwischen Job und Kind."

Podcast mit Charleen Fabian von Journey of Love 

"In diesem Gespräch erfährst du:
Wie wir männliche und weibliche Qualitäten vereinen können

Zykluswissen: Wie wir unseren weiblichen Zyklus annehmen und was dieser über uns aussagen kann

Was die weiblichen Qualitäten sind

Wie wir aus der Opferrolle / Opfer- Täter Rolle aussteigen

Wie wir negative Erfahrungen in Kraft und Stärke umwandeln

Was unsere weiblichen Qualitäten sind und wie wir in unsere Selbstverantwortung gehen

Wie unsere Gefühle und unsere Intuition über unseren Körper sprechen"

Podcast mit Kim Jasmin von 
Das Herz einer Frau 

"Verändere dich... und du veränderst die Welt" Mahatma Gandi. Oft müssen wir in unserem Leben an ein Limit kommen, was uns dazu bringt uns zu verändern, etwas anderes zu machen, als wir es bisher getan haben. Für meine heutige Interviewpartnerin, Beata Przystalski, war das der Fall. Sie selbst war körperlich an ihrer Grenze. Ihr Herz führte sie nach Ubud in Bali, wo sie das Zykluswissen entdeckte. Jetzt könnte hier die Geschichte aufhören, doch dort fängt sie erst so richtig an...Beata erlebte am eigenen Leib, dass es in unserer Gesellschaft, die stark von männlichen Prinzipien geprägt ist, für Frauen eine Herausforderungen ist, unseren Körper und unseren Zyklus zu achten. Wer kennt den Satz nicht: "Ich muss halt funktionieren!"
Die große Frage ist: Musst du das wirklich? Müssen wir erst einen Knall erleben, damit wir etwas verändern? Uns achten? Grenzen setzen? Selbst lieben? Unseren Zyklus zelebrieren?..."